Aus den Krisengebieten in RLP

In diesen Stunden sind unsere Gedanken bei den Menschen in den Krisengebieten.
Wir sind zutiefst betroffen von der Anzahl der Menschen, die ihr Leben verloren haben und möchten den Angehörigen unser tiefstes Mitgefühl übermitteln.
 
Nachdem Innenminister Klaus Bouillon und Landesbrandinspekteur Timo Meyer gestern Hilfe aus dem Saarland für unsere Nachbarn in den betroffenen Gebieten in Rheinland-Pfalz zugesagt haben,
ist die Hilfebereitschaft nicht nur aus den Feuerwehren und THW überwältigend groß.
 
Wir unterstützen den Spendenaufruf von unserem Partner -Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz und möchten Sie bitten, in dieser schweren Zeit auch einen Beitrag zu leisten.
 
Geldspenden
Spendenkonto für Feuerwehrangehörige, Landesfeuerwehrverband RLP gemeinsam mit der THW-Stiftung:
DE86 5765 0010 0020 0135 95 – Kreissparkasse Mayen
 
sowie
Spendenkonto „Hochwasser“ bei der Kreissparkasse Ahrweiler: IBAN: DE86 5775 1310 0000 3394 57,
BIC: MALADE51AHR.
 
Achtung!
Die Lager für Sachspenden sind zur Zeit überfüllt.
Bitte halten SIe die Sachspenden noch zurück, bis die Lage übersichtlich geworden ist und die Hilfsgüter verteilt werden können!
 
 
 
 
Nähere Informationen unter:
 
 
Manfred Rippel
Präsident LFV SAARLAND