Meldung: SFT Ausfall!

Wegen eines technischen Problems fällt die Ausbildung an dem Sondersignal-Fahrt-Trainer „SFT“  zur Zeit in St. Wendel aus.
Wir rechnen damit, dass die Großleistungsrechner ab spätestens Mitte Dezember wieder einsatzbereit sind.
Alle Termine bis zum Neustart mussten abgesagt werden.

Eine Terminverlängerung bis Ende April 2020 ist jetzt möglich!

Wir bitten um Ihr Verständnis und werden Sie weiterhin rechtzeitig informieren.

Ihr SFT-Team vom LFV Saarland

Saarländische Delegation beim Forum Brandschutzerziehung und -aufklärung

Das Forum Brandschutzerziehung und -aufklärung des gemeinsamen Ausschusses des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV) und der Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes (VFDB) fand in diesem Jahr an der Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg in Bruchsal statt. Am 08. und 09. November bildeten sich zehn Saarländerinnen und Saarländer im Thema Brandschutzerziehung und -aufklärung mit über 300 weiteren Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus der gesamten Bundesrepublik weiter.

In acht Workshop-Durchgängen konnte man sich über die Themen „Verhalten im Brandfall“ (Frieder Kircher), „Brandschutzerziehung in der Sekundarstufe“ (Linda Kaminski), „Welchen Beitrag kann die betriebliche Brandschutzausbildung zur Notfallvorsorge im Katastrophenfall und zur Selbsthilfefähigkeit der Bevölkerung leisten?“ (Dipl.-Ing Christian Ronig), „Gute Vorbereitung steigert den Erfolg – das Lehrer-/ Erziehergespräch zur Vorbereitung auf eine erfolgreiche Brandschutzerziehung oder -aufklärung“ (Meike Beinert), „Brandschutzerziehung und -aufklärung bei und mit Menschen mit Behinderung“ (Willi Deml), „Präsentation und Erklärung des Feuerwehrinformationsfahrzeugs“ (Jessica Ley & Torben Stöver) „Brandschutzerziehung in weiterführenden Schulen – „Model Heusweiler““ (Heike Laux & Christian Lang), „Spiele in der Brandschutzerziehung“ (Monika Abhau & Marvin Glagow), „Alters- und kindgerechte Umsetzung der Brandschutzerziehung und -aufklärung (Dirk Wächtersbach & Jürgen Herberich), „Neue Medien in der Brandschutzerziehung- und Aufklärung -Aktuelle Projekte“ (Gabriele Lauenstein & Claus-Dieter Hoff), „Gender Aspekte bei der Erkennung, Bekämpfung und Selbstrettung in der frühesten Brandphase“ (Dr. Dirk Oberhagemann), „Was sollten Brandschutzerzieher über den betrieblichen Brandschutz wissen?“ (Peter Seidel & Ralf Höhmann), „BEBA – Handreichung Grundschule des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen“ (Volkmar Weichert), „Neue Konzeptionierung der BEBA in Hessen“ (Karlheinz Ladwig), „Theateraufführung „Marco und das Feuer““ (Kay Kompenhans), „Brandschutzerziehung – und dann?“ (Michael Klein), „Sei unser Held“ (Gastbeitrag aus Belgien, Veerle de Decker), „Safe at home!“ (Gastbeitrag aus den Niederlanden, Matthijs Groot Nibbelink), „Aiming for safe and accidentfree life” (Gastbeitrag aus Finnland, Mikko Puolitaival), „Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr, ermöglicht Brandschutzausbildung für Schüler/innen und Pädagogen/innen mit Mehrwert für die Feuerwehr“ (Gastbeitrag aus Österreich, Robert Mayer) informieren.

Die Vielfalt der angebotenen Workshops zeigt die erneute Qualität des Forums. Für die überaus gelungene Veranstaltung 2019 wollen wir (zehn Saarländer) uns beim DFV, der VFDB, dem Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg, dem Team der Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg, sowie dem Team der Feuerwehr Bruchsal bedanken. Das Forum im kommenden Jahr wird in Kassel stattfinden.