Große Ehre für 20 Jahre Brandschutzerziehung

Großrosseln. Gestern, den 19.10.2018 fand die Jahresabschluss- Sitzung des Fachausschuss Brandschutzerziehung Regionalverband Saarbrücken statt.

Der Fachausschussvorsitzender Brandschutzerziehung Uwe Arnholt begrüßte um 19:00 Uhr die Mitglieder des Fachausschusses und besondere Gäste: Thomas Quint, Vorsitzender Feuerwehrverband für den Regionalverband Saarbrücken, den 1. Beigeordneten & Ortsvorsteher von Großrossen, den Brandinspektor des Regionalverband Saarbrücken Toni Bender, den Wehrführer der Feuerwehr Großrosseln Friedrich Schiedo, des Weiteren dankte er dem Löschbezirk Großrosseln OST für die Gastfreundschaft.

Der Vorsitzende, der 1. Beigeordnete, der Brandinspektor und der Wehrführer stellten das große Engagement des Fachausschuss Brandschutzerziehung in den Vordergrund ihrer Rede. Sie dankten allen für ihre Arbeit.

Auf der Tagesordnung standen folgende Themen:

  • Begrüßung
  • Worte der Gäste 
  • Bestellungen & Ehrungen
  • Jahresrückblick & Jahresrückblick der AG- Puppenspiel
  • Allgemeine Infos
  • Rückblick aus den Städten/ Gemeinden

Es wurde Markus Henkel als neues Fachausschussmitglied von der Feuerwehr Saarbrücken in den Fachausschuss bestellt. Eine Besondere Ehre kam Wendelin Reichert von der Feuerwehr Großrosseln zu. Für seine 20 Jahre in der Brandschutzerziehung bekam er das Silberne Feuerwehrehrenzeichen des Landesfeuerwehrverband Saarland.

Nach der Ehrung stellte der Fachausschussvorsitzende Uwe Arnholt seinen Jahresbericht Brandschutzerziehung vor. Nach dem Jahresbericht kam der Bericht der AG- Puppenspiel von Gabi Christmann & Michael Bastian. Aber nicht als klassischer Bericht, sondern als Puppenspiel.

Im Punkt Allgemeines berichtete Uwe Arnholt von der Arbeit des Landesfachausschuss, des Gemeinsamen Ausschuss Brandschutzerziehung des DFV und von der 1. Klausurtagung der Landesfeuerwehrverbände Saarland, Rheinland-Pfalz, Baden- Württemberg und dem Verband der Feuerwehren in NRW. Des Weiteren stellte Uwe Arnholt den Lehrgangsplan Brandschutzerziehung für das Jahr 2019 vor.

Im Anschluss an die Veranstaltung gab es noch ein Essen. 
Ein besonderer Dank geht an die Feuerwehr Großrosseln für die sehr gute Bewirtung und Verköstigung.

1. Gemeinsame Klausurtagung Brandschutzerziehung

Am Samstag, den 06. Oktober, fand in der Geschäftsstelle des  Landesfeuerwehrverband Saarland die erste Gemeinsame Klausurtagung Brandschutzerziehung mit Vertretern aus Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und dem Saarland statt. Hier wurden die gemeinsamen Ziele besprochen und abgesteckt. Im kommenden Jahr wird sich die Gruppe in Rheinland-Pfalz treffen.