Wehrführerwahl FFw Wadern

Neue Wehrführung für die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Wadern gewählt

Im Oktober letzten Jahres hatte der amtierende Wehrführer der Stadt Wadern, Martin Schnur, Bürgermeister Jochen Kuttler mitgeteilt, dass er zum 01. November 2015 aus gesundheitlichen und beruflichen Gründen sein Amt als Stadtwehrführer niederlegen werde. In der Folge übernahm der stellvertretende Waderner Wehrführer Raimund Hassler kommissarisch die Position des Wehrführers. Am Samstag, dem 04. Juni 2016, hatte Bürgermeister Kuttler die wahlberechtigten Mitglieder der Waderner Wehr in die Schlossberghalle nach Büschfeld eingeladen, um eine neue Führung der Feuerwehr zu wählen. Zu wählen galt es den Stadtwehrführer und –nach der Satzungsänderung- seine beiden Stellvertreter. Ehrengäste der Veranstaltung waren Kreisbrandinspekteur Siegbert Bauer, der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Georg Flesch, Ehrenwehrführer Elmar Christian, sowie zahlreiche Ortsvorsteher der Stadt Wadern.

In seiner Begrüßungsrede dankte der Bürgermeister nochmals dem zurückgetretenen Wehrführer Martin Schnur für 22 Jahre erfolgreiche Arbeit an der Spitze der Wehr. Viele Dankesworte gingen aber auch an die Adresse von Raimund Hassler, der –ohne größere Vorbereitung- von heute auf morgen die Wehrleitung übernehmen musste und dies seither in ganz hervorragender Manier bewerkstellige.

Auf Befragen der Versammlung durch den Bürgermeister als Wahlleiter, wurde Markus Linnig, seit 1985 in der Feuerwehr und zu der Zeit stellvertretender Löschbezirksführer von Wadrill, für das Wehrführeramt vorgeschlagen. Weitere Vorschläge gab es nicht. Bei der anschließenden geheimen Wahl entfielen auf den vorgeschlagenen Kandidaten 143 Ja-Stimmen und 48 Nein-Stimmen. Drei Feuerwehrleute hatten sich enthalten und 5 Stimmzettel waren ungültig.
Der stellvertretende Löschbezirksführer vom Löschbezirk Wadern, Jens Balzer, wurde dann als einer der Stellvertreter des Wehrführers vorgeschlagen. Er wurde mit 149 Ja-Stimmen gegenüber 46 Nein-Stimmen gewählt und nahm auf Anfrage durch den Bürgermeister, wie vorher Markus Linnig auch, das Amt an.
Zum Abschluss der Wahlhandlung wurde aus der Mitte der 199 wahlberechtigten Feuerwehrleute der Löschbezirksführer von Noswendel, Werner Ludwig, als zweiter Stellvertreter gewählt. Er konnte 165 Ja-Stimmen gegenüber 25 Nein-Stimmen, bei 9 Enthaltungen, verbuchen.

Alle 3 Gewählten bedankten sich für das entgegengebrachte Vertrauen und versprachen, die Arbeit der Stadtwehrführung im Team mit den Löschbezirksführern und allen Funktionsträgern anzugehen.
Kreisbrandinspekteur Siegbert Bauer und auch der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes (KFV) Georg Flesch dankten dem bisherigen Führungsduo für das langjährige Engagement an verantwortungsvoller Stelle der Waderner Wehr und gratulierten dem neuen Führungstrio zur Wahl. Beide freuten sich auf die zukünftige gemeinsame Zusammenarbeit.
Auch der kommissarische Wehrführer Raimund Hassler gratulierte den Gewählten und bat alle Kameradinnen und Kameraden der 10 Waderner Löschbezirke um Unterstützung der neuen Feuerwehrführung, die am 01. September 2016 offiziell die Amtsgeschäfte übernehmen werde.

G. Flesch

Foto: Erich Brücker

Text zum Foto:
Das neu gewählte Führungstrio der Waderner Feuerwehr mit Bürgermeister und Ehrengästen. Von links nach rechts: KFV-Vorsitzender Georg Flesch, Bürgermeister Jochen Kuttler, stv. Wehrführer Jens Balzer, Wehrführer Markus Linnig, stv. Wehrführer Werner Ludwig, Feuerwehr-Sachbearbeiterin Karla Ahlemann, Kreisbrandinspekteur Siegbert Bauer und der kommissarische Wehrführer Raimund Hassler.