Pensionierte Führungskräfte der saarländischen Feuerwehr treffen sich in Lebach

Die Brandinspekteure und Funktionsträger a. D. der Freiwilligen sowie der Werkfeuerwehren des Saarlandes treffen sich ca. dreimal pro Jahr. Abwechselnd richten verschiedene Landkreise dieses Treffen aus.
Ende Oktober lud der Landkreis Saarlouis die ehemaligen Führungskräfte zu einem gemütlichen Beisammensein. Der Tag begann in Lebach, wo den Senioren in der Kaserne ein deftiges Mittagessen serviert wurde. Gut gestärkt ging es dann zum geografischen Mittelpunkt des Saarlandes in Falscheid. Gangolf Hontheim, Ortsvorsteher des Lebacher Stadtteils, stellte den Besuchern seinen Ort vor und präsentierte stolz die Gedenktafel im Wald. Mit einem Glas Sekt stießen allen am Mittelpunkt des Landes an. Danach wanderte die Gruppe zurück, wo man im Gerätehaus bei Kaffee und Kuchen das Treffen gemütlich ausklingen ließ.